Landkreis Töpfereien öffnen ihre Türen

Landkreis / SWP 06.03.2014
Rund 600 Töpfereien und Keramikateliers in ganz Deutschland beteiligen sich am Wochenende am 9. Tag der offenen Töpferei. Mit dabei sind die Töpfereien Heckmann in Hall und Fitzlaff in Kirchberg-Mistlau.

In Baden-Württemberg bringen 51 Betriebe ihren Besuchern nahe, wie aus einem Klumpen Ton eine formschöne Teekanne, eine außergewöhnliche Skulptur oder eine Kachel für einen Ofen entsteht. Sie zeigen Exponate aus Porzellan oder schwarzen, roten und weißen Tonen, die sie in der Regel mit selbst entwickelten Glasuren veredeln.

Am Tag der offenen Töpferei lassen sich die Keramiker sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr beim Drehen, Aufbauen, Dekorieren und Glasieren auf die Finger schauen. In Schwäbisch Hall eröffnet die Töpferei Michael Heckmann in der Neumäuerstraße 54 die Thementage "Krüge - Kannen - Gießer". Außerdem heißt es: "Hände am Ton - Töpferaktion für Kinder".

In Mistlau erleben Stefan und Monika Fitzlaff derzeit, wie vor ihrer Werkstatt der Krokus blüht. Passend dazu stellen sie in diesem Jahr den Tag der offenen Töpferei unter das Motto "Keramik floral". Sandra Wolfinger, Floristin in Kirchberg/Jagst, wird an beiden Tagen in der Töpferei in Mistlau Gefäße mit Blumen bestücken.

Info Informationen über die bundesweite Veranstaltung gibt es im Internet auf www.tag-der-offenen-toepferei.de. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel