Ansbach/ Dinkelsbühl Tödlicher Unfall wegen Übermüdung

RADIO 8 13.11.2014
Übermüdet am Steuer eingenickt und dann einen Motorradfahrer gestreift: Heute muss sich vor dem Amtsgericht Ansbach ein 52 Jahre alter Mann verantworten.
Laut Anklage ist er im Juli 2013 zwischen Dinkelsbühl und Halsbach am Steuer eingeschlafen. Dann habe er einen entgegenkommenden Motorradfahrer gestreift. Der Motorradfahrer starb noch am Unfallort an seinen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft geht von fahrlässiger Tötung aus.