Sulzbach-Laufen Teurer als geplant

Sulzbach-Laufen / PEZ 21.09.2012
Teurer als geplant wird die kleine Grünanlage zwischen Seniorenhotel und Hausgärten. Gebaut wird trotzdem - die Gemeinde steht im Wort.

Bereits beim Kauf des kleinen Grundstücks zwischen dem Seniorenhotel und den Hausgärten in Sulzbach war für die Sulzbach-Laufener Gemeinderäte klar: Hier soll eine kleine Grünanlage entstehen, ein Ort der Begegnung zwischen Jung und Alt, zwischen Einheimischen und Bewohnern des Seniorenhotels.

Das Gelände soll dazu terrassiert werden, Tische und Bänke sollen zum Verweilen einladen. Oberhalb des kleinen Grundstückes sollen zudem zwei öffentliche Parkplätze entstehen.

35 000 Euro sollte das Ganze laut Haushaltsplan maximal kosten. Doch trotz vorheriger Kostenkalkulation durch das Verbandsbauamt brachte die Ausschreibung deutlich höhere Preise. Der Grund: Die Auftragsbücher der Handwerker und Landschaftsgärtner sind voll. Selbst der billigste Bieter, die Firma Peter Zuschlag aus Schwäbisch Gmünd, lag noch um 8000 Euro und damit um 25 Prozent über dem Plan. Für 35 594 Euro erhielt das Unternehmen den Auftrag.

Etlichen Räten stieß dies sauer auf. Man müsse aus der Geschichte lernen, forderte etwa Dr. Manfred Schüle: "Nächstes Mal müssen wir erst den Markt sondieren und das Vorhaben gegebenenfalls verschieben." Wolfgang Hägele regte an, solche Vorhaben grundsätzlich im zeitigen Frühjahr auszuschreiben, wenn die Auftragsbücher noch leer sind.

Doch die Ausschreibung ist gelaufen und somit steht man den Firmen gegenüber im Wort. Einzige Einsparmöglichkeit: Bürgermeister Markus Bock wird mit der Firma verhandeln, ob sie mit den Arbeiten nicht wie geplant noch im Herbst, sondern erst im Frühjahr beginnt und dafür einen Preisnachlass gewährt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel