Schon seit zweieinhalb Jahrzehnten gibt es das Taubertal-Festival. Auf das 25-Jahr-Jubiläum, das von 7. bis 9. August über die Bühne gehen sollte, müssen die Fans des Rothenburger Festivals nun ein Jahr länger warten. Allerdings gibt es dazu gute Nachrichten: Alle Künstler, deren Auftritt für 2020 bestätigt war, ziehen mit ins neue Jahr um. Das Line Up wird also in exakt identischer Form zeitversetzt um ein Jahr stattfinden. 

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für das nächste Jahr. Der offizielle Verkauf der Tickets für das Festival vom 12. bis 15. August 2021 beginnt in Kürze. Normalerweise wäre der Vorverkauf schon gestartet, einher gehend mit einer leichten Preiserhöhung. „Es wird allerdings noch ein paar Tage dauern, bis unser Ticketsystem für 2021 umgestellt ist, so dass die nächsten Tage erst einmal noch alles bleibt, wie es ist: Es sind noch 2020er Karten zum alten Preis verfügbar, die für 2021 ihre Gültigkeit haben“, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.
Diejenigen, die bereits ein Ticket besitzen, bekommen dieser Tage elektronische Post: „Alle Ticketkäufer für 2020 werden von uns noch einmal gesondert benachrichtigt mit Informationen zu einer möglichen Rückerstattung“ so die Veranstalter.
Trotz der Veranstaltungsverschiebung gibt es auch für dieses Jahr ein offizielles Festival-Shirt – das erfreute sich allerdings so großer Nachfrage, dass es momentan ausverkauft ist. Eine weitere Auflage ist in Arbeit.