SYNODE: TERMINE UND PERSONALIEN

UTS 13.02.2016

Zwei Vikare aus dem Kirchenbezirk Crailsheim (Katharina Kuttler und Dr. Friedemann Kuttler) werden am Sonntag, 21. Februar, feierlich ordiniert, und zwar in einem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Johanneskirche.

Die Kirchengemeinde Gründelhardt-Oberspeltach bekommt einen neuen Pfarrer. Dr. Ralf Bürzele wird am 8. Mai um 9.30 Uhr ins Amt eingesetzt.

Dr. Thomas Knöppler, Pfarrer in Westgartshausen, verlässt den Kirchenbezirk und wechselt nach Ennabeuren im Kirchenbezirk Münsingen. Der Verabschiedungsgottesdienst ist am Ostermontag, 28. März, um 10 Uhr in Westgartshausen. Knöppler war unter anderem von 2004 bis Oktober 2015 Dekan-Stellvertreter. Seine Tätigkeit als Vorsitzender des evangelischen Kreisbildungswerks und als Bezirksbauernpfarrer gibt er bereits in den nächsten Wochen ab. Pfarrer Tobias Dürr folgt ihm ab April als Bezirksbauernpfarrer nach. Ulrich Wildermuth ist ab März 2016 für die Erwachsenenbildung zuständig. Wildermuth übernimmt von Knöppler außerdem die Leitung des Teams der Kirchlich-Theologischen Arbeitsgemeinschaft.

Der Pfarrer der Christuskirche, Karl-Heinz Kämpler, geht zum 1. Mai in den Ruhestand. Sein Verabschiedungsgottesdienst wird am 1. Mai, 14 Uhr, in der Christuskirche gefeiert.

Schuldekan Hans-Jürgen Nonnenmann übernimmt die Dekan-Stellvertretung, sobald Dekan Dr. Winfried Dalferth im Sommer in den Ruhestand verabschiedet wird. Der Abschiedsgottesdienst ist, wie berichtet, am 17. Juli angesetzt.

Ursula Siegmund hat das Amt der Schriftführerin in der Bezirkssynode zurückgegeben. Ihr Nachfolger ist Günter Reu.

Margret Wackler, Vorsitzende des Jugendwerks Crailsheim, ist zurückgetreten. Der Notvorstand beauftragte Daniel Pfanz, das Jugendwerk in der Bezirkssynode zu vertreten.