Katharina Thalbach (58), Theater- und Filmschauspielerin, findet den deutschen Filmklassiker "Die Blechtrommel" von 1979 noch immer aktuell. "Der Film hat bis heute seine ganz eigene Ästhetik", sagte Thalbach, die derzeit im Kino in "Hanni und Nanni 2" zu erleben ist, beim 23. Filmfest Emden-Norderney. Dort hat sie jetzt den Schauspielpreis für herausragende künstlerische Leistungen bekommen.

US-Schauspieler George Clooney geht erneut unter die Regisseure: Der 51-Jährige will das Drama "The Yankee Commandante" drehen. Der Film dreht sich um die Geschichte des US-Guerillakämpfers William Alexander Morgan, der zunächst in Kuba unter Fidel Castro gegen den Diktator Fulgencio Batista kämpfte. Als er sich später gegen Castro richtete, wurde Morgan 1961 hingerichtet.

Die Fans von "Dirty Dancing" müssen sich wohl gedulden: Die Filmgesellschaft Lionsgate hat die Premiere der Neuverfilmung verschoben. Der US-Start des Tanzfilms, dessen ursprüngliche Version mit Patrick Swayze und Jennifer Grey zum Kultfilm wurde, war für Juli 2013 angekündigt gewesen.

Nicole Kidman mal ganz anders: In ihrem neuen Film "Paperboy" (Kinostart: 2012) spielt die kühle Blondine einen sexbesessenen Vamp. "Mein Mann fand es toll!", lacht Kidman, die im Gespräch mit TV Movie eine bewegte Jugend enthüllt. "Mit zwanzig konnte ich ziemlich was vertragen, hätte vielleicht einen Mann unter den Tisch getrunken", gesteht die 44-Jährige. "Heute reicht schon ein Drink, und ich bin hinüber."