Crailsheim Senioren nehmen sich viel vor

Der Stadtseniorenrat bei seiner Tagung - hintere Reihe von links: Erich Helber, Erich Loschky, Sina Hulm, Manfred Reich, Heinz Hütter; vorne von links: Michael Riedel, Sabine Wolfinger, Irmgard Mayer-Pompe, Petra Schnellecke, Elke Bechtel. Privatfoto
Der Stadtseniorenrat bei seiner Tagung - hintere Reihe von links: Erich Helber, Erich Loschky, Sina Hulm, Manfred Reich, Heinz Hütter; vorne von links: Michael Riedel, Sabine Wolfinger, Irmgard Mayer-Pompe, Petra Schnellecke, Elke Bechtel. Privatfoto
PM 04.03.2014
Einen ganzen Tag lang hat der Vorstand des Stadtseniorenrats Crailsheim in einer Klausurtagung über Aktivitäten und Ziele in diesem Jahr beraten.

Das Ergebnis der Tagung ist eine anspruchsvolle Liste von ganz verschiedenen Aufgaben, wie Manfred Reich, der Vorsitzende des Stadtseniorenrats mitteilt. Dazu gehören unter anderem Bildungs-Kooperationen mit der Volkshochschule, das Projekt "BUS - Bewegung und Spaß für Ältere" , ein Flohmarkt von Eltern, Großeltern und Kindern bis zwölf Jahren, ein Tag des Zweirads mit Probefahrten auf E-Bikes, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt der Vereine, Busfahrten zu attraktiven Zielen und Reiseberichte. Manfred Reich ist zuversichtlich, dass diese hochgesteckten Ziele mit der großen Anzahl engagierter Mitglieder zu stemmen sein werden. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Info Kontakt: Manfred Reich, E-Mail: reich.manfred@gmx.de