Das Begleitprogramm zur Ausstellung "Die Pflanzen der Klostermedizin in Darstellung und Anwendung" hat Prof. Dr. Fritz Krafft aus Marburg-Weimar/Lahn am 22. Juni mit seinem Vortrag "Christus als Apotheker in konfessionell unterschiedlicher Darstellung" eröffnet. Der dritte und letzte Vortrag dieser Reihe findet am Donnerstag, 9. August, um 19 Uhr im ehemaligen freien Adelssitz statt. Dr. Johannes Mayer von der Abteilung Klostermedizin der Universität Würzburg spricht über "Heilpflanzen in historischen Darstellungen von der Antike bis zur frühen Neuzeit". In Deutschland kann nur an der Universität Würzburg Klostermedizin studiert werden.