Brand Schweinestall steht in Flammen

Emmertsbühl / pol 02.07.2018

Am Sonntagabend ist gegen 20.40 Uhr in Emmertsbühl ein leerstehender Schweinestall in Brand geraten, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Aus bisher ungeklärter Sache war Sperrmüll in Brand geraten, der an der Außenfassade in einer Auslaufbox gelagert war. Über ein Holzdach darüber weitete sich das Feuer auf einer Länge von etwa 15 Metern über den Stall aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren Blaufelden, Wiesenbach und Gammesfeld, die mit 38 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz waren, konnte ein Übergreifen auf das angebaute Wohnhaus verhindert werden. Weder Personen noch Tiere wurden verletzt. Am Gebäude selbst entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel