Crailsheim Schubert kehrt zurück nach Sachsen

Schulleiter Joachim Wöllner (links), Ines Mend und René Schubert.
Schulleiter Joachim Wöllner (links), Ines Mend und René Schubert. © Foto: Lise-Meitner-Gymnasium
Crailsheim / swp 19.10.2018
Abschied und Neubeginn liegen im Jahreszyklus der Schulen bekanntlich oft sehr nah beieinander.

Das gilt auch am Lise-Meitner-Gymnasium, von dem René Schubert nach neun Jahren Abschied nahm, um die Stelle des stellvertretenden Schulleiters am Geschwister-Scholl-Gymnasium in seiner Heimat im sächsischen Nossen anzutreten. Schulleiter Joachim Wöllner hob den Freigeist als eine Facette der Persönlichkeit Schuberts hervor, wobei das Adjektiv „frei“ auch den roten Faden in den Ausführungen zu Schuberts Biografie lieferte.

Geboren 1971 in Freital studierte er ab 1992 an der TU Dresden Kunst sowie Geschichte. Das Referendariat legte er am Gymnasium in Nossen ab. Nach einer Phase freiberuflicher Tätigkeit kam er 2009 ans LMG, das er mit seiner Rückkehr in den Freistaat wieder verlässt. Eine weitere Facette war seine Teamfähigkeit, die er in vielfältigen Aufgabenfeldern bewies. Er wirkte als Personalrat und Fortbildungsbeauftragter, war für Bildungspartnerschaften und das Methodencurriculum am LMG verantwortlich. 2015 wurde er Fachberater für Bildende Kunst am Regierungspräsidium Stuttgart.

Kulturkoordinatorin Ines Mend

Die Kollegin Ines Mend hat bereits das Referendariat und zwei Jahre als Lehrerin für Musik und Englisch am LMG absolviert. Nun erfolgt mit der Überreichung der Urkunde des Landes Baden-Württemberg ihr Beginn als Beamtin auf Lebenszeit. Nachdem sie 2008 das Abitur am Albert-Schweitzer-­Gymnasium in Crailsheim abgelegt hatte, studierte sie an der Hochschule für Musik in Weimar Schulmusik und Kulturmanagement sowie Englisch an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Die junge Kollegin ist zusammen mit Christian Zierl für den Indienaustausch an der Schule verantwortlich. Künftig wird sie die Aufgabe der Kulturkoordinatorin an der Schule übernehmen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel