Von Juli bis jetzt wurde der Metro Markt während des laufenden Betriebes umgebaut. Nun sind endlich alle Sortimente am richtigen Platz. Ein schöner Anlass, um mit Gästen und Kunden zu feiern.

Vergrößerte Frischebereiche, eine neue Beschilderung und Farbgebung oder die Kunden-­Lounge: Im Metro Gastro Markt hat sich einiges verändert. Am 7. November konnte der Abschluss der Modernisierungsarbeiten ­gefeiert werden. Dazu waren der stellvertretende Bürgermeister von Satteldorf, Wilhelm Beck, Sabine Braun und Armin Meiser von der DEHOGA sowie Vertreter der Konzernzentrale in Düsseldorf gekommen.

Beim Rundgang durch den modernisierten Markt konnten sich die Kunden an mehreren Verkostungsständen quer durch das noch stärker auf die Gastronomie zugeschnittene Sortiment probieren. Wie alle modernisierten Märkte wurde auch der Satteldorfer Markt in das neue Design der nächsten Generation Metro gehüllt. „Die Neugestaltung unserer Märkte ist Teil des strategischen Wandels von Metro hin zum Multichannel-­Großhändler für die Gastronomie“, erklärt Frank Jäniche, CEO Metro Deutschland.

Metro-Markt in der Industriestraße baut Angebot an frischen Lebensmitteln aus

Die Kunden finden jetzt eine neue Obst- und Gemüse-Abteilung und einen größeren Fleischverkaufsraum vor. Außerdem erhielten die Molkerei- und Feinkostprodukte einen neuen Platz. Die Frischeabteilung wurde durch zusätzliche Kühlmöbel erweitert und ein separater Raum für den Käseverkauf geschaffen. Eine Kunden-­Lounge lädt zur Kaffeepause und zum lockeren Austausch ein.

Ganz neu ist außerdem ein Musterbereich für Non Food-Artikel, die über die Webseite bestellt werden können. „Durch die Modernisierung ist unser Markt nicht nur optisch ansprechender geworden. Viel wichtiger ist, dass wir unsere Kernkompetenz im Bereich Frische weiter ausbauen konnten und hier für unsere Kunden nun noch viel breiter aufgestellt sind. Jetzt freue ich mich, mit meinem Team im neu gestalteten Markt unsere Kunden zu begrüßen“, sagt Geschäftsleiter Eric Lauer.

Gastroversorger ist in 36 Ländern aktiv


Die Metro Deutschland GmbH betreibt mit rund 14 000 Mitarbeitern 103 Großmärkte und elf Belieferungsdepots in Deutschland. Metro Deutschland ist Teil von Metro, einem internationalen Großhändler, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Das Unternehmen ist in 36 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150 000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 36,5 Mrd Euro.