Crailsheim Rebbe fragt Moschele

PM 05.03.2014
Am Mittwoch, 19. März, wird der Wiener Schauspieler Ernst Konarek Chassidische Geschichten in der Buchhandlung Baier lesen und rezitieren.

Begleitet wird er von dem Akkordeonisten Erich Kies vom Staatstheater Stuttgart, dessen virtuoses Spiel viele Crailsheimer bereits bei seinen letzten Auftritten begeistert hat.

Rabbi Ben Elieser, genannt der "Baalschem", sein Name sei gelobt, hat gelehrt, dass Gott die ganze Schöpfung durchdringt. Fragt der Rebbe deshalb den kleinen, aber klugen Moschele: "Moschele kannst du mir sagen, wo Gott wohnt?" Sagt der kleine, aber kluge Moschele: "Rebbe, könnt ihr mir sagen, wo er nicht wohnt?"

Solche und andere Geschichten belegen, dass Lebensbejahung und Fröhlichkeit im Zentrum der Religion stehen. So werden die Besucher erleben, dass Veisch Trone sein Fradele nach zehnjährigem Brautstand endlich unter den Baldachin führen darf, no und des weiteren mehr. Sie werden lachen und "klären" und wieder lachen. Konarek rezitiert Texte von Martin Buber, Salcia Landmann, Scholem Aljeichem, Isaac Bashevis Singer.Info Die Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft beginnt um 20 Uhr in der Buchhandlung Baier. Karten für Nichtmitglieder gibt es bei Baier unter 0 79 51 / 94 03-12.