Ausgezeichnet Prädikat für hohe Qualität Kinder- und Jugendklinik ausgezeichnet

In guten Händen: Die Kinderklinik des Caritas-Krankenhauses wurde erneut mit dem Prädikat »Ausgezeichnet für Kinder« bedacht.
In guten Händen: Die Kinderklinik des Caritas-Krankenhauses wurde erneut mit dem Prädikat »Ausgezeichnet für Kinder« bedacht. © Foto: Archiv
Bad Mergentheim / PM 25.09.2012
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Bad Mergentheimer Caritas-Krankenhauses erhält ein Gütesiegel. Das Prädikat "Ausgezeichnet für Kinder" würdigt die hochwertige, altersgerechte Behandlung.

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Caritas-Krankenhaus das Gütesiegel "Ausgezeichnet für Kinder" erhalten. Mit diesem Gütesiegel werden Kinderkliniken prämiert, die nach einer intensiven Prüfung eine "qualitativ hochwertige altersgerechte stationäre Versorgung für alle Kinder und Jugendlichen" nachweisen können.

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn sie bestätigt, dass wir kranken Kindern und Jugendlichen eine optimale Versorgung bieten können", freut sich der Chefarzt der Klinik, Prof. Dr. Reiner Buchhorn. "Es ist auch eine Bestätigung für unser gesamtes Team aus Ärztinnen, Ärzten, Psychologin, Physiotherapeuten und Kinderkrankenschwestern, das sich intensiv für das Wohl unserer kleinen Patienten einsetzt." Pro Jahr werden in der Kinderklinik im Caritas-Krankenhaus rund 2200 Patienten stationär und ebenso viele ambulant behandelt, darunter etwa 1000 ambulante Notfälle.

Entwickelt wurde das neue Gütesiegel von einer bundesweiten Initiative verschiedener Fach- und Elterngesellschaften unter Federführung der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKIND). Das Ziel der Initiative ist es, Eltern ein Kriterium an die Hand zu geben, durch das sie selbst prüfen können, ob die für sie nächstgelegene Kinderklinik die hohen Erwartungen an die Qualität einer guten Kindereinrichtung auch erfüllt. Voraussetzungen für den Erwerb des Siegels sind eine Mindestanzahl von Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin sowie von ausgebildeten Kinderkrankenschwestern, die das Caritas-Krankenhaus problemlos erfüllt. Acht Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin kümmern sich hier um die Patienten, fünf weitere Ärzte und Ärztinnen befinden sich in der Fachweiterbildung.

Weitere Kriterien beziehen sich auf die räumliche und technische Ausstattung der Kinderklinik sowie die Sicherung der Ergebnisqualität. Das erst im vergangenen Jahr neu gebaute Mutter-Kind-Zentrum am Caritas-Krankenhaus mit großzügigen Spielzonen und kindgerechter Einrichtung erfüllt auch in diesen Kategorien alle Anforderungen. Info Details zu dem Gütesiegel sowie die komplette Checkliste online: www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de.