Michelfeld Polizei misst auf der Roten Steige

Michelfeld / SWP 10.03.2015

Bei einer einstündigen Geschwindigkeitsmessung am Sonntag auf der Bundesstraße 14, im Bereich der Roten Steige, hat die Polizei zwei Autofahrer geblitzt. Die Beamten waren zwischen 15.45 und 16.45 Uhr vor Ort. An der Messstelle gilt Tempo 70. Insgesamt hat die Polizei die Geschwindigkeit von 50 Fahrzeugen gemessen. Der Spitzenreiter ist 102 Stundenkilometer gefahren, teilt die Polizei weiter mit. Die Rote Steige fällt in Fahrtrichtung Michelfeld ab, was viele Verkehrsteilnehmer zum schnellen Fahren verleitet. Der Abschnitt gilt als Unfallschwerpunkt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel