Stuttgart Polizei erwischt zwei Kiffer

Stuttgart / SWP 29.11.2014

Auf den richtigen Riecher der Bundespolizei ist Verlass. Eine Streife des Bundespolizeireviers Stuttgart stellte am Donnerstag bei zwei unterschiedlichen Kontrollen am Hauptbahnhof sowie im Regionalexpress nach Esslingen mehrere Tütchen Betäubungsmittel fest. Aufmerksam wurden die Beamten in beiden Fällen durch einen starken Cannabisgeruch. Bei den Tätern handelt es sich um einen 18-Jährigen, welcher ein Tütchen Cannabiskraut mit sich führte, und einen 26-Jährigen, bei dem ebenfalls ein Tütchen Cannabiskraut und ein Tütchen Amphetamin sichergestellt wurden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie auf freien Fuß gesetzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel