Bausch + Ströbel

Ilshofen - Drei Mitarbeiter des Spezialmaschinenherstellers Bausch + Ströbel in Ilshofen haben kürzlich 25-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert.

Udo Hein aus Satteldorf hat seine Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der Bahn gemacht. Bei B + S ist er für das elektronische Innenleben der Abfüll- und Verpackungsanlagen zuständig. Hein erstellt und testet Steuerungsprogramme, schult Mitarbeiter und arbeitet an neuen komplexen Maschinentypen mit.

Matthias Kraft aus Schnelldorf begann genau an seinem 19. Geburtstag 1990 bei B + S als Elektroinstallateur. Nach kurzer Zeit wurde sein Talent für die Programmierung entdeckt, ein Feld, auf dem er inzwischen große Erfahrung erworben hat. Seit 2009 ist er Gruppenleiter in der Abteilung Elektrokonstruktion. Als neues Gebiet gewinnt die Programmierung von Robotern an Bedeutung.

Guido Kettemann aus Schnelldorf begann ebenfalls als Elektroinstallateur bei B + S. Auch bei ihm wurde schnell sein Programmier-Talent entdeckt und gefördert. Heute ist sein großer Erfahrungsschatz im Unternehmen sehr gefragt. Der 44-Jährige kümmert sich um grundlegende Entwicklungen von Programmstrukturen und Methoden. In engem Kontakt steht er dabei stets mit Softwareentwicklern von Zulieferern.

Jetzt Bachelor of Science

Crailsheim - An der Hochschule in Aalen hat Janina Stieber aus Crailsheim ihr Studium im Studiengang Chemie erfolgreich abgeschlossen. Janina Stieber ist damit berechtigt, künftig den Titel "Bachelor of Science" zu führen.