Crailsheim Orthopäde hält Vortrag über Arthrose

SWP 06.03.2014
Der Crailsheimer Chefarzt Dr. Jens Rossek hält einen Vortrag über die Volkskrankheit Arthrose. Im hohen Alter sind insbesondere Frauen betroffen.

Zu einem Gesprächsabend über Arthrose lädt das Klinikum Crailsheim ein. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 12. März, um 18.30 Uhr in der Klinik-Cafeteria.

Das Gespräch leitet der Chefarzt der Orthopädie, Dr. Jens Rossek. Er möchte die nicht-operativen und operativen Therapiemöglichkeiten aufzeigen. Er erklärt zudem die Entstehung und die Erscheinungsformen der Erkrankung in den großen Gelenken der Schulter, der Hüfte und des Knies.

Von Arthrose betroffen sei jeder Zweite im Alter über 60 Jahre, heißt es in der Ankündigung des Klinikums. Bei den über 70-Jährigen steige die Wahrscheinlichkeit, dass eine Arthrose auftritt, auf über 80 Prozent. Rossek: "Arthrosen sind im Blick auf die Behandlungskosten aktuell auf Platz 2 hinter dem Bluthochdruck." Daher würden viele Mediziner auch von einer Volkskrankheit sprechen.

Bis zum 50. Lebensjahr seien Männer und Frauen gleich häufig betroffen, ab 70 Jahren "gingen die Frauen in Führung". Warum das so sei, zeige Rossek ebenso auf wie Möglichkeiten der Vorbeugung. Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel werden in diesem Zusammenhang ebenfalls ein Thema sein. Er werde auch auf Medikamente zur Schmerzlinderung eingehen.