NOTIZEN vom 4. Mai 2013 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 04.05.2013

Radfahrer verletzt

Gaildorf - Beim Zusammenstoß mit einem Auto auf der Gaildorfer Kanzleistraße hat am Donnerstagabend ein Radfahrer Verletzungen an beiden Beinen erlitten. Wie die Polizei berichtet, habe der Fahrer des Wagens, der nach rechts auf einen Parkplatz einbiegen wollte, den "verbotenerweise auf dem Gehweg entgegenkommenden Radfahrer" übersehen. Beim Aufprall stürzte der Radler zunächst auf die Motorhaube und dann zu Boden. Sein Mountainbike wurde dabei völlig demoliert. Am Auto entstand Schaden von rund 3000 Euro.

Alle Räder gestohlen

Obersontheim - Auf alle vier Räder eines VW Golf hatte es ein Dieb abgesehen, der in der Nacht auf den gestrigen Freitag in Obersontheim zugange war. Der Täter bockte den Wagen auf und stellte ihn auf Backsteine. Danach montierte er die kompletten Räder - VW-Alufelgen, 18 Zoll, Größe 225/40R 18 - ab und nahm sie mit. Der Schaden beträgt laut Polizei 2000 Euro. Hinweise nimmt das Revier in Schwäbisch Hall entgegen.