NOTIZEN vom 31. Mai 2014 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 31.05.2014

Firmenfahrzeuge geknackt

Langenburg - Auf einem Betriebsgelände in der Langenburger Hauptstraße sind seit Mittwochnachmittag sechs Firmenfahrzeuge aufgebrochen worden. Teilweise überlisteten die Täter den Schließmechanismus der Fahrertüren bzw. schlugen Scheiben ein, um in die Autos zu gelangen. Die Beute der Autoknacker: Werkzeuge und Maschinen. Vor der Tat waren die Unbekannten auf die Fahrzeugdächer geklettert und hatten drei Leuchtstoffröhren aus der Halterung abgeschraubt, da diese mit einem Bewegungsmelder geschaltet sind. Über den Wert des Diebesguts bzw. den angerichteten Sachschaden kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.

Mit Motorrad verunglückt

Untermünkheim - Auf der Bundesstraße 19 von Untermünkheim in Richtung Künzelsau ist ein 50 Jahre alter Motorradfahrer verunglückt. Der Mann hatte zunächst an der Ampel im Bereich der Einmündung B 19 / Westumfahrung angehalten. Wegen eines Regenschauers stellte er sein Krad auf dem Seitenstreifen unter der Brücke des Autobahnzubringers ab. Beim Wiederanfahren rutschte das Krad auf dem feuchten Kopfsteinpflaster mit dem Hinterrad weg, der Biker stürzte. Dabei verletzte er sich am linken Knie. Der Rettungsdienst war im Einsatz.

Automat verschwunden

Michelbach an der Lücke - Mit brachialer Gewalt ist nachts in Michelbach ein Zigarettenautomat, der an einer Hauswand angebracht war, herausgerissen und gestohlen worden. In dem Automaten befanden sich Zigaretten im Gesamtwert von mehr als 1200 Euro und etwa 200 Euro Bargeld. Der Wert des Automaten ist noch nicht ermittelt. An der Hauswand entstand Schaden in Höhe von rund 1000 Euro. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise von Zeugen.

Schluckspechte am Werk

Schwäbisch Gmünd - Auf dem Gelände der Gartenfreunde Herlikofen sind in den vergangenen Tagen mehrere Gartenhütten aufgebrochen und geplündert worden. In einigen Fällen stahlen die Täter Schnapsflaschen und Schnapsgläser. Der Schnaps wurde offensichtlich an Ort und Stelle konsumiert. Die Höhe des gesamten Sachschadens ist noch nicht ermittelt.

Geldbörse verschwunden

Schwäbisch Gmünd - In einem Schuhgeschäft in der Gmünder Bocksgasse ist gestern Vormittag einer Kundin die Geldbörse samt Kreditkarten gestohlen worden. Die Frau hatte während der Anprobe ihre Tasche kurz abgestellt.