Notizen vom 3. September 2015 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 03.09.2015

Einbrecher klaut Rubellose

Spraitbach - In der Nacht zum Mittwoch wurde in Spraitbach in ein Elektrogeschäft eingebrochen. Die Täter hebelten die Türe zu dem Geschäft auf, in dem sich auch eine Postfiliale sowie eine Lotto-Annahmestelle befindet. Offenbar erbeuteten sie aber nur einige Rubbellose. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro.

Rätselhafte Verletzungen

Schwäbisch Gmünd - In Unterbettringen wurde am Dienstagabend eine verletzte Frau aufgefunden. Die 44-Jährige sei deutlich alkoholisiert mitten auf der Fahrbahn gesessen, teilt die Polizei mit. Sie sei im Gesicht verletzt gewesen, man habe bisher aber nicht klären können, woher die Verletzungen stammen. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Fausthiebe durchs Fenster

Schwäbisch Gmünd - Prügel setzte es am Dienstagnachmittag für einen 25-jährigen Autofahrer. Der Mann war von einem 24-Jährigen zunächst beleidigt worden. Als er anhielt, schlug ihm der 24-Jährige mehrmals durchs geöffnete Fenster mit der Faust gegen den Kopf. Der 25-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt.