NOTIZEN vom 23. Mai 2013 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 23.05.2013

Autobahn wieder dicht

Satteldorf - Nach dem schweren Unfall am Dienstag ist gestern auf der Autobahn A 6 bei Satteldorf erneut ein Sattelzug auf einen weiteren Sattelzug aufgefahren. Die beiden Brummis waren gegen 7 Uhr in Richtung Mannheim unterwegs. Als der Verkehr stockte, musste der vorausfahrende Fahrer seinen Zug abbremsen. Der ihm folgende Trucker bemerkte dies zu spät und fuhr trotz eines Ausweichmanövers gegen den Auflieger auf. Gleichzeitig streifte er mit seinem Laster ein Auto, das auf der linken Fahrspur unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der Wagen nach links abgewiesen und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Gesamtschaden: rund 60 000 Euro. Die A 6 musste eine Stunde lang voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau bis weit in den bayerischen Bereich hinein.

Trucker wollte helfen

Satteldorf - Nach dem Aufprall eines Sattelzugs auf einen anderen Lastzug am Dienstagvormittag auf der Autobahn A 6 (wir haben berichtet) wollte der Fahrer eines weiteren Trucks Hilfe leisten. Er stellte seine Maschine auf dem Standstreifen ab. Ein ihm folgender Omnibusfahrer bemerkte die Situation zu spät und streifte den Anhänger am Heck. Schaden: 9000 Euro.