Crailsheim Neues Leben in der Innenstadt

Crailsheim / do 14.07.2018
Es herrscht wieder Leben in der Langen Straße in Crailsheim.  Seit 14 Tagen empfangen Angi und Uli Hoffmann ihre Gäste in „Hoffmanns Cafebar“ an der Liebfrauenkapelle und freuen sich, dass ihr Konzept so gut angenommen wird.

Hoffmanns Cafebar ist ein neuer Treffpunkt in der Innenstadt: Wer Zeit und Muße hat, kann hier ein entspanntes Frühstück genießen, einen schnellen Snack in der Mittagspause oder sich mit Freunden oder Bekannten zu Kaffee und Kuchen verabreden.  „Wir haben den Namen ,Cafebar’ ganz bewusst gewählt, weil wir neben den  angesagten Kaffeespezialitäten auch die typischen Sommergetränke anbieten.  Unsere Gäste können den ganzen Tag über einen Aperól trinken, ein Hefeweizen oder aus unserem Weinangebot wählen“, sagt Inhaber Uli Hoffmann.   Er und seine Frau Angi legen großen Wert auf die Qualität und die Herkunft  ihrer Speisen und haben sich ganz bewusst für Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau entschieden. Auch wer vegan lebt oder glutenfrei essen muss, findet entsprechende Angebote auf ihrer Karte.

Tapas, Brote und Crepes

Zu ihren Spezialitäten gehören die den mallorquinischen  „Pa amb oli“ nachempfundenen Röstbrote, die sie mit Avocado, Serrano-Schinken  oder würzigem Manchego-Käse belegen.  Ihre „leckeren Kaffeespezialitäten, der freundliche Service  und die kreativen Snacks“ haben ihnen  bereits  viele „Likes“ auf Facebook und das direkte Lob der Gäste eingebracht. „Wir bieten keinen typischen Mittagstisch an, aber unsere Speisekarte gilt den ganzen Tag über“, sagt Uli Hoffmann und freut sich, dass das Angebot so gut angenommen wird. Denn mit der Cafebar haben er und seine Frau berufliches Neuland betreten, beide machen hier gerade ihre  ersten gastronomischen Erfahrungen. Das heiße Wetter und zahlreiche Gäste haben ihnen gleich ein volles Haus beschert. „Das freut uns sehr und wir danken unseren Gästen, die am Anfang etwas Geduld mit uns hatten“, sagt Uli Hoffmann, der mit seinem Café noch ein ganz anderes Ziel verfolgt. Er selbst ist Musiker und will diese Leidenschaft mit dem Cafébetrieb verbinden.  Er beabsichtigt,  in „gewisser Regelmäßigkeit“  befreundete Künstler einzuladen, die hier live spielen.  Fest gebucht ist ein Auftritt des Gitarristen und Sängers Axel Nagel am  11. Oktober,  der hier sein neues Album vorstellen wird. Aber schon  im August soll es  – spontan und abhängig vom Wetter – Livemusik geben. „Wir werden die Termine rechtzeitig auf unserer Homepage bekanntgeben“, verspricht Hoffmann.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel