Ansbach Morgen wieder Kälbermarkt

Ansbach / PM 11.09.2012

Der nächste Kälbermarkt des Rinderzuchtverbandes Franken findet morgen, 12. September, ab 11 Uhr in der Rezathalle in Ansbach statt.

Der Markt beginnt mit der Versteigerung der etwa 15 männlichen und 115 weiblichen Kälber zur Zucht. Die Kuhkälber stammen überwiegend von den bekannten Vererbern des Besamungsvereins Neustadt/Aisch ab und weisen gute Mutterleistungen auf. Die Bullenkälber zur Zucht haben hochaktuelle Väter.

Im Anschluss an die Zuchtkälber werden die rund 900 Bullenkälber zur Mast angeboten, die durch ihre Frohwüchsigkeit und Fleischbildungsvermögen beste Voraussetzungen für eine rentable Bullenmast mitbringen.

Alle Kälber sind gründlich auf etwaige gesundheitliche Mängel untersucht. Bei entsprechendem Ankauf werden Transportbeihilfen gewährt. Info Die nächsten Zuchtviehmärkte: Mittwoch, 26. September: Kuhkälber zur Zucht und Mast sowie Bullenkälber zur Mast; Donnerstag, 4. Oktober: Großviehmarkt (Bullen, Kühe, Kalbinnen)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel