Crailsheim/Stuttgart Mit Fahrrädern über die Jagst

Die Vertreter der Waldorfschule Crailsheim mit Verkehrsminister Herrmann (Mitte) in Stuttgart. Privatfoto
Die Vertreter der Waldorfschule Crailsheim mit Verkehrsminister Herrmann (Mitte) in Stuttgart. Privatfoto
Crailsheim/Stuttgart / PM 20.12.2012
Schüler der Waldorfschule Crailsheim waren zu Gast bei Verkehrsminister Winfried Hermann. Sie hatten an einem Wettbewerb teilgenommen.

Für die Aktion "Ich habs - Meine Rad-Idee" des Stuttgarter Verkehrsministeriums ließen sich die damaligen Viertklässler etwas ganz Besonderes einfallen. Am letzten Schultag vor den Sommerferien trafen sich die Schüler mit Lehrern am Quellhof in Mistlau. Sie spannten ein Stahlseil über die Jagst und knoteten verschiedene Räder daran fest. Die Schüler setzten sich mit Helmen auf die Räder und hingen somit frei über dem Fluss. Das Ziel: Ein Foto, das den Eindruck erweckte, als würden die Kinder übers Wasser fahren. Den ganzen Nachmittag wurde gearbeitet, auf- und abgestiegen, ins Wasser gefallen, nachjustiert, und, und, und - bis perfekte Aufnahmen im Kasten waren.

Die Schüler gestalteten ein Fotoalbum und reichten es beim Ministerium ein. Prompt wurde eine Delegation nach Stuttgart eingeladen.

Verkehrsminister Hermann zeigte sich in einem persönlichen Gespräch mit den Vertretern der Waldorfschule begeistert von deren Idee und vom Einfallsreichtum der Schüler. Wobei er besonders hervorhob, dass es sich bei den Crailsheimern um die jüngsten Teilnehmer von insgesamt mehr als hundert Wettbewerbern handelte.