Künzelsau Menschlich starke Klasse

SWP 05.07.2014
Sie haben es geschafft: Die Absolventen der sozialwissenschaftlichen Oberschule haben kürzlich in der Stadthalle Künzelsau Abschied gefeiert.

In der gut besetzten und mit viel Liebe zum Detail dekorierten Künzelsauer Stadthalle begrüßte Klassensprecher Mario Weller die Gäste. Gekonnt und mit Esprit eröffnete er die Feier mit einer Zeitreise der Klasse - angefangen von den Sorgenfalten am ersten Schultag der Klasse im Jahr 2012 über die Studienreise in die Hauptstadt Katalaniens bis kurz vor den Tagen des schriftlichen Abiturs.

Studiendirektor Volker Stephan nahm als stellvertretender Schulleiter den Gedanken des steinigen Wegs auf - auch vor dem Hintergrund der laufenden Fußballweltmeisterschaft. Es mache ihm Freude, eine leistungsorientierte und menschlich starke Klasse mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 2,3 entlassen zu dürfen, in der es zudem sechs Preise und vier Belobigungen gab.

Besonders sticht dabei die Abiturientin Magdalena John heraus, die das Abitur mit der Traumnote 1,0 absolviert hat. Die Schulgemeinschaft drückt ihr besonders die Daumen, weil sie wegen dieser herausragenden Leistungen als Stipendiatin für die Schulstiftung des deutschen Volkes vorgeschlagen wurde. Man hoffe, dass Magdalena John diese Leistungsbereitschaft, die sich beispielsweise in einem Förderunterricht der Schüler untereinander zeigte, beibehalte und sie diese Kompetenz beim kommenden Studium oder bei der Ausbildung einbringe, sagt Volker Stephan.

Gemeinsam mit der Klassenlehrerin, Oberstudienrätin Ursula Frank-Wüst, überreichte Volker Stephan die Abiturzeugnisse.

Die Absolventen: Lena Gantner (Belobigung), Julian Gentner, Kevin Horvath (Belobigung), Magdalena John (Preis), Sophie Charlott Kast (Preis), Alexandra Kautzmann, Steffen Lulei, Hanna Müller (Belobigung), Deniz Schlaufmann (Belobigung), Julia Stillhammer (Preis), Janina Weber (Preis), Mario Weller (Preis), Anna Widenmeyer (Preis), Doreen Zeltwanger