Crailsheim WM-Tippspiel: Martin Fischer tippt am besten

Der Sieger Martin Fischer (Mitte) und der Zweitplatzierte Marcus Hutzenlaub bekommen von HT-Mitarbeiterin Sylvia Stütz ihre Preise überreicht.
Der Sieger Martin Fischer (Mitte) und der Zweitplatzierte Marcus Hutzenlaub bekommen von HT-Mitarbeiterin Sylvia Stütz ihre Preise überreicht. © Foto: Luca Schmidt
Crailsheim / Luca Schmidt 01.08.2018
Die Gewinner des HT-WM-Tippspiels haben ihre Preise überreicht bekommen: insgesamt 600 Euro.

Martin Fischer heißt der Gewinner des WM-Tippspiels des Hohenloher Tagblatts. Der 26-jährige Crailsheimer darf sich über einen Einkaufsgutschein in Höhe von 300 Euro freuen. Zweiter wurde Marcus Hutzenlaub, ebenfalls Crailsheim. Er bekommt einen 200-Euro-Gutschein von Intersport Schoell. Dritter wurde Michael Serwinski aus Schrozberg. Der 39-Jährige erhält einen Gutschein für den Shop des Hohenloher Tagblatts in Höhe von 100 Euro.

Finale haben alle richtig

Dabei hatte keiner der drei mit einem Ausscheiden der deutschen Elf in der Vorrunde gerechnet. Alle drei tippten auf eine Vorrunde ohne Niederlage, nur Martin Fischer hatte einen Punktverlust einkalkuliert – im letzten Gruppenspiel gegen Südkorea tippte er auf ein 1:1-Unentschieden. Das es sogar noch schlimmer kam, damit hatte keiner gerechnet. Das Finale haben alle zumindest in der Tendenz richtig vorhergesagt: Der Sieger aus dem ersten Halbfinale, also Frankreich, schlägt den Gewinner aus dem zweiten Halbfinale, Kroatien.

Für den Zweitplatzierten Hutzenlaub war vor allem wichtig, vor seiner Frau zu landen. „Meine Frau Margit hatte schon einen Kasten Bier und Kinogutscheine gewonnen“, sagte der 49-Jährige. Am Ende habe er sie doch noch einholen können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel