Crailsheim Markus Hofmann aus Tiefenbach wirbt als Eilooder für Crailsheim

Das passt doch: Markus Hofmann aus Tiefenbach tritt ab sofort als Eilooder auf.
Das passt doch: Markus Hofmann aus Tiefenbach tritt ab sofort als Eilooder auf. © Foto: Stadt
SWP 10.06.2016
Er ist in Crailsheim geboren und aufgewachsen, hat das Kennzeichen CR-CR-1 und eine Horaff-Tätowierung: Markus Hofmann aus Tiefenbach ist der geborene Eilooder.

In diesem Jahr feiern die Crailsheimer vom 16. bis 19. September 175 Jahre Fränkisches Volksfest. Darum soll das Volksfest heuer etwas ganz Besonderes werden. Um für das Fest der Feste gebührend zu werben, wird zum ersten Mal der Eilooder lebendig. In die Rolle des Eilooders wird Markus Hofmann schlüpfen. Hofmann ist in Crailsheim geboren und aufgewachsen, wohnt derzeit in Tiefenbach und ist natürlich passionierter Volksfestgänger. Mit seinen schlanken 1,80 Meter brachte der Verkaufsleiter eines Crailsheimer Textilunternehmens Traummaße zum Casting mit. Auch eine Tätowierung in Form eines Horaffs, das Autokennzeichen CR-CR-1 und das Lebensmotto „Man muss die Feste feiern, wie sie fallen“ brachten Pluspunkte bei der Bewerbung. Seinen ersten Auftritt als Eilooder in grüner Tracht hat Markus Hofmann, Jahrgang 1980, nun am Sonntag, 19. Juni, beim Regionaltag in Öhringen auf dem Gelände der Landesgartenschau.