Bretzfeld Mann bei Zusammenstoß mit Stadtbahn getötet

Bretzfeld / 16.05.2012
Am Mittwochmorgen wurde in Bretzfeld ein Mann von einer Stadtbahn überrollt. Die identität des Mannes ist noch unbekannt.
Gegen 6.15 Uhr kam es in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle Bitzfeld zu dem Personenunfall mit einer Richtung Öhringen fahrenden Stadtbahn. Dabei wurde eine männliche Person tödlich verletzt. Die Identität des Mannes ist bislang noch unbekannt. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 - 50 Jahre alt, ca. 190 cm groß, hagere Gestalt, schwarze Haare, dunkler, ungepflegter Vollbart, blau-graue Augen.

Der Mann trug eine braune Cordhose mit schwarzem Ledergürtel; auffallend daran war die mit blauem Isolierband umwickelte Gürtelschnalle. Weiterhin war er bekleidet mit einem grauen T-Shirt, einer oliv farbenen Sweatjacke mit Kapuze sowie braunen Velourslederschuhen der Marke "Converse" mit rotbraunen Schnürsenkeln und weißer Sohle.

Der Mann hatte einen Schlüsselbund bei sich. Daran befanden sich u. a. ein Ford- sowie vermutlich VW-Fahrzeugschlüssel, ein Zeiterfassungschip Nr. 0222 sowie eine metallene Traveller-Box, in der sich sog. Gehörschutz-Stöpsel befanden.

Möglicherweise ist im Bereich Öhringen - Bitzfeld ein Pkw der Marke Ford oder VW aufgefallen der in verdächtiger Weise abgestellt sein könnte. Wer hat im Zeitraum von ca. 5:30 bis 6:15 Uhr in Bitzfeld oder näherer Umgebung im Bereich der Bahnstrecke verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise zu der Identität des Mannes nimmt die Kriminalpolizei Künzelsau, Tel.: 07940/940-0, entgegen.