Tiefenbach Maibaum-Geld für Kindergarten

Einen Scheck gibt es von Feuerwehrkommandant Herbert Wagenländer (links) und Ortsvorsteher Friedrich Lober für Kindergartenleiterin Ulrike Fischer.
Einen Scheck gibt es von Feuerwehrkommandant Herbert Wagenländer (links) und Ortsvorsteher Friedrich Lober für Kindergartenleiterin Ulrike Fischer. © Foto: Stadt
Tiefenbach / PM 08.06.2016

Zum ersten Mal wurde im Ort der Maibaum verlost. 250 Euro kamen über einen Losverkauf zusammen. Das Geld ging nun an den städtischen Kindergarten Tiefenbach. Den Baum, oder vielmehr das Holz in Meterstücken, wird zeitnah dem Gewinner Gunther Söldner geliefert. „Die Verlosung des Maibaums gibt es in verschiedenen Versionen in vielen Ortschaften“, erklärt Ortsvorsteher Friedrich Lober. Seine Idee, den Maibaum zu entsorgen und damit etwas Gutes zu tun, stieß schnell auf Zustimmung.

Da der städtische Kindergarten Tiefenbach eine neue Spielanlage im Garten erhalten soll, war auch schnell klar, wer die Spende erhält. Kindergartenleiterin Ulrike Fischer freute sich. Und auch Feuerwehrkommandant Herbert Wagenländer zeigte sich glücklich. Denn die Söldners wohnen quasi um die Ecke. „Wir können das Holz also mit dem Schubkarren vorbeibringen“, witzelte er.

Das Maibaumfest am 1. Mai ist sehr beliebt. Bei der Bewirtung lösen sich Sportverein, Posaunenchor und Feuerwehr jährlich ab. Heuer stieg es vor dem sanierten Magazin.