Ellwangen Lkw gestreift und weitergefahren

Ellwangen / POL 15.11.2014

Ein Sattelzugfahrer hat am Freitagmorgen gegen 5 Uhr auf der Autobahn 7 zwischen Ellwangen und Westhausen einen Lkw gestreift, als er vor einer Baustelle vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Obwohl der geschädigte Lkw-Fahrer nach der Baustelle auf dem Seitenstreifen anhielt, fuhr der Unfallverursacher weiter - doch die Polizei kam ihm kurze Zeit später auf die Spur. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 7000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel