Lauda-Königshofen Lauda-Königshofen feiert vom 18. bis 27. September 600 Jahre Königshöfer Messe

Vor exakt 600 Jahren wurde die Königshöfer Messe erstmals urkundlich erwähnt. Das Traditionsvolksfest wartet heuer also mit einem runden Jubiläum auf.
Vor exakt 600 Jahren wurde die Königshöfer Messe erstmals urkundlich erwähnt. Das Traditionsvolksfest wartet heuer also mit einem runden Jubiläum auf. © Foto: Stadt Lauda-Königshofen
Lauda-Königshofen / PM 16.09.2015
Die Königshöfer sprechen gern von der "fünften Jahreszeit", wenn acht Tage lang die Messe gefeiert wird. Beginn des Volksfestes ist am Freitag, 18. September, 15 Uhr. Diesmal wird das 600. Jubiläum begangen.

Bis die 1415 erstmals urkundlich erwähnte Traditionsveranstaltung am 27. September wieder für knapp ein Jahr in die Messepause geht, werden in der Messestadt rund eine Viertelmillion Gäste erwartet. Auf dem etwa 40.000 Quadratmeter großen Festgelände sorgen mehr als 220 Schausteller für Volksfeststimmung. 15 Imbiss- und Ausschankbetriebe bieten eine kulinarische Vielfalt sowie ein breites Getränkeangebot. Zehn Fahrgeschäfte versprechen Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt.

Heuer bietet das Funhouse "Brasil" Action, Fun und gute Laune. Mit "Gugel's Spaceparty" kehrt im Jubiläumsjahr der ultimative Fahrspaß zurück nach Königshofen, und natürlich darf der traditionelle Autoscooter nicht fehlen. Ein 40 Meter hohes Riesenrad ist ebenso dabei wie ein Kettenflieger und das Rundfahrgeschäft "Starlight".

In den Messehallen präsentieren sich mehr als 50 Aussteller in drei Messehallen. In den Marktstraßen mit 1200 Metern Verkaufsfront bieten 150 Händler Nützliches, Originelles und Schönes feil. Das Angebot reicht von Spielzeug und Süßwaren, über Gewürze, Kleidung, Haushaltsartikel und medizinische Instrumente bis hin zu Balkongeländern, Öfen und Wintergärten.

Das Festprogramm beginnt am Freitag, 18. September, 19.30 Uhr, mit den "Würzbuam" - mehr Party geht nicht. Am Samstag, 19. September, heißt es um 19 Uhr frech, fesch und feiersüchtig mit der Band "Twilight Zone". Der "Zug der Freiheit" eröffnet traditionell die Königshöfer Messe am Sonntag, 20. September. Am Dienstag, 22. September, ist wieder "Tag der Generationen", wenn um 14 Uhr mit dem Luftballonwettbewerb in ein großes Kinderspielfest gestartet wird und parallel hierzu der Seniorennachmittag mit Cindy Berger in der Tauber-Franken-Halle startet. Am Abend heizen die "Troglauer Buam" mit Heavy Volxmusic ein.

Wie in jedem Jahr werden zwei Feuerwerke gezündet. Das erste am Freitag, 18. September, gegen 21 Uhr und das zweite am Sonntag, 27. September, gegen 21 Uhr. Zum Tag der Generationen am Dienstag, 22. September, sowie zum Tag der Familien am Donnerstag, 24. September, sind die Preise an den Fahrgeschäften ganztägig reduziert, und die Markthändler halten spezielle Angebote bereit. Musikgruppen, Schlagersänger und Blaskapellen sorgen an verschiedenen Örtlichkeiten mit Pop, Rock, Country, Schlager und Volksmusik für Stimmung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel