Kultur in Kürze vom 11. November 2014

SWP 11.11.2014

"Carnival Youth" in Hall zu Gast

Schwäbisch Hall - Aus Riga in Lettland kommt die Band "Carnival Youth". Das junge Quartett spielt Indie-Pop und Neo-Folk in der Tradition von "Vampire Weekend", "Franz Ferdinand" oder "Team me". Das Konzert im Haller Anlagencafé beginnt am Freitag, 14. Dezember, um 21 Uhr. Kartenreservierung per E-Mail an info@anlagencafe.de.

Vom Arzt zum "Volksfeind"

Künzelsau - Das Landestheater Tübingen spielt am Donnerstag, 13. November, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle Künzelsau den Polit-Krimi "Ein Volksfeind" von Henrik Ibsen. Um 18.45 Uhr wird eine Einführung angeboten. Die Tragikomödie handelt von einem Arzt, der vor einem Heilwasser warnt und damit den ganzen Kurort gegen sich aufbringt. Karten gibts unter Telefon 07940 / 2721.

Lounge-Musik im Rathaus

Ilshofen - Ein "Heimspiel" gibt das Duo "WirZweiBeiden" am Samstag, 15. November, ab 20 Uhr im Ilshofener Rathaus. Es nennt seine Musik für Keyboard und Gesang "Lau(n)schmusik". Gemeint sind damit musikalische Stilarten, die für Bars und Lounges geeignet sind und meist einen entspannenden Charakter haben.

Neue CD von "JoPaMa"

Langenburg - Das Hohenloher Mundart-Trio "Johkurt, Paulaner & Mannequin" präsentiert seine neue CD "Echt hohenloher Bonusdreck". Kurt Rösch (Gesang, Gitarre, Keyboard), Paul Grönsfelder (Gesang, E-Bass) und Manfred Schaffarczyk (Schlagzeug, Keyboard, Perkussion) spielen am Donnerstag, 13. November, ab 20 Uhr in der Mosesmühle in Bächlingen. Reservierung: Telefon 07905/940042.

"Wendrsonn" spielen

Crailsheim - Die Mundartband "Wendrsonn" nimmt für sich in Anspruch, in die Fußstapfen von Wolle Kriwanek & Co. zu treten. Am Freitag, 14. November, ist sie in der ESV-Vereinsgaststätte in Altenmünster zu hören. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Karten unter Telefon 07955/3552.