Hohenlohe Künstler unter neuem Vorsitz

Ausschussmitglied Manfred Setzer, die zweite Vorsitzende Gerda Bier, die neue Vorsitzende Petra Brüning und der bisherige Vorsitzende Thomas Cleve. Privatfoto
Ausschussmitglied Manfred Setzer, die zweite Vorsitzende Gerda Bier, die neue Vorsitzende Petra Brüning und der bisherige Vorsitzende Thomas Cleve. Privatfoto
Hohenlohe / SWP 06.11.2014
Thomas Cleve hat im Frühjahr die Leitung des Hohenloher Kunstvereins abgegeben. Nun haben die Mitglieder Petra Brüning zur Vorsitzenden gewählt.

Thomas Cleve, der den Kunstverein seit 2004 sehr erfolgreich geleitet hat, war bei der Mitgliederversammlung im April aus gesundheitlichen Gründen zurück getreten. Unter seiner Leitung wurden pro Jahr bis zu zwölf Ausstellungen organisiert, die "Galerie am Kocher" in Künzelsau wurde eingerichtet und vernetzte Projekte wie ". . . und was machen wir morgen?" realisiert. Ziel war es dabei, ein Thema nicht nur künstlerisch, sondern von vielen Seiten und durch mehrere Organisationen zu beleuchten.

Seit April wurde der Verein kommissarisch von der zweiten Vorsitzenden Gerda Bier geleitet. Jetzt wurde Petra Brüning, die seit einem Jahr in Schwäbisch Hall lebt, die Leitung übertragen. Sie bringt für diese Aufgabe gute Voraussetzungen mit: Nach einer Lehrtätigkeit an der Universität Heidelberg hat sie in den 80er-Jahren die Volkshochschule in Künzelsau aufgebaut und geleitet.

In den 90er-Jahren war sie Kulturbeauftragte der Stadt Künzelsau hat daneben Lehraufträge an der Fachhochschule in Künzelsau im Bereich Kulturmanagement betreut. Von 1999 bis zum Sommer dieses Jahres hat sie 15 Jahre lang das Kulturamt der Stadt Feuchtwangen geleitet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel