Waldenburg Kompetenztraining im Kinderdorf

SWP 03.07.2014

Das interkulturelle Kompetenztraining für die Auszubildenden des Künzelsauer Ventilatoren- und Motorenentwicklers Ziehl-Abegg wurde kürzlich im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Waldenburg veranstaltet. Dabei ergab sich eine Spende in Höhe von 4700 Euro. Außerdem packten 26 internationale Geschäftsführer und viele Azubis mit an. "54 Mitarbeiter hatten zwei schöne Tage in Gemeinschaft", schreibt das Kinderdorf in einer Pressemitteilung. Auch die Mannschaft der internationalen Geschäftsführer von Ziehl-Abegg sei deutlich näher zusammengerückt.