Jagstaue KOMMENTAR: Grünkonzept in Sparversion

Crailsheim / SWP 08.11.2012
Soll man sich nun freuen oder ärgern? Sich freuen darüber, dass jetzt dank der Beharrlichkeit der SPD-Fraktion und der Aufgeschlossenheit der Bauverwaltung wenigstens eine abgespeckte Version des Grünkonzepts, mit dem die Jagstaue in Crailsheim aufgewertet wird, realisiert werden kann.

Oder sich ärgern darüber, dass die AWV-Fraktion vor einem Jahr die Aufnahme des Grünkonzepts (erstellt von einem renommierten Landschaftsarchitekten, der auf der ganzen Welt tätig ist) in den Haushaltsplan 2012 verhindert hat.

Vielleicht sollte man beides tun, aber in der richtigen Reihenfolge: Erst sich ärgern, dann sich freuen. Freuen darüber, dass nun doch noch die Möglichkeit besteht, die Jagstaue aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken. Es gibt im weiten Umkreis keine andere Stadt, die so nachlässig mit dem Pfund umgeht, das sich mitten durch sie hindurch ein Fluss schlängelt. Die Stadt der Türme - das ist weit hergeholt. Die Stadt am Fluss - damit könnte Crailsheim wirklich punkten.