Dinkelsbühl Im Mai sogar ein Drittel mehr Besucher

Die Übernachtungszahlen in Dinkelsbühl steigen. Die Stadt ist bei vielen Gruppen ein großer Magnet als Austragungsort, so wie etwa beim Landesbläserwettbewerb im Juni.
Die Übernachtungszahlen in Dinkelsbühl steigen. Die Stadt ist bei vielen Gruppen ein großer Magnet als Austragungsort, so wie etwa beim Landesbläserwettbewerb im Juni. © Foto: Stadt
Dinkelsbühl / pm 18.07.2018
Die Übernachtungszahlen in Dinkelsbühl liegen im Trend und zum Teil sogar noch weit darüber.

„Gigantisch“, so Dinkelsbühls Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer. Nicht nur über den Trend des Romantischen Franken (plus 14,9 Prozent), sondern sogar über den Bayerntrend (11,6 Prozent) hinweg schweben die Zahlen der laut Focus „schönsten Altstadt Deutschlands“.

„Es freut uns, dass wir bei den aktuellen Zahlen so weit vorne liegen. Ein zweistelliges prozentuales Plus folgt auch heuer dem letztjährigen Trend“, so Hammer stolz. Der Inlandstourismus habe im Mai, nicht zuletzt wegen der zahlreichen Feiertage, ein starkes Plus verzeichnet – in Bayern 11,6 Prozent, in Franken 9,3 und im Romantischen Franken 14,9 Prozent. Dinkelsbühl setzt diesen Zahlen mit 33,9 Prozent noch eines drauf. „Nicht nur der Mai, sondern das Jahr 2018 insgesamt ist bisher touristisch sehr gut gelaufen. Wir können von Januar bis Mai 18,5 Prozent mehr Übernachtungen nachweisen. Für die Stadt ist die stetige Weiterentwicklung des Bettenangebots – ein neues 70-Betten-Haus wurde Pfingsten eröffnet – eine ganz erfreuliche Entwicklung“, bewertet der Leiter des Touristik Service, Günter Schürlein, die neuen Zahlen.

Die Zunahme, besonders die gestiegene Verweildauer von 2,3 Tagen, wertet die Stadt als Bestätigung großer Investitionen in der Hotellerie und den gestiegenen Bekanntheitsgrad der Stadt national und international, aber auch als Bestätigung des touristischen Angebotsausbaus. Ein Besuch Dinkelsbühls werde oft mit einer Tour zum Römerpark Ruffenhofen verbunden. Zudem hat die Stadt zuletzt besonderes Augenmerk auf Radfahrer gelegt.

Der Tourismus kommt auf Touren

Die Zahlen des Statistischen Landesamts (im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) von Januar bis Mai 2018:
Dinkelsbühl plus 18,5%
Bayern plus 6,1%
Franken plus 5,4%
Romantisches Franken plus 8,8%

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel