Die mittelständische Speditionsgruppe Ihro mit Hauptsitz in Neuenstein hat ihre Umsätze 2014 um 15,4 Prozent auf 36 Millionen Euro gesteigert. Damit habe das Wachstum des Unternehmens weit über dem Branchendurchschnitt gelegen, teilt das Unternehmen mit. Dieses lag nach Einschätzung von Marktkennern im vergangenen Jahr bei etwa drei Prozent. Geschäftsführer Kai Ihro führt die überdurchschnittliche Zunahme auf die Spezialisierung von Transporten großvolumiger Güter sowie den eigenen Fuhrpark mit festem Fahrerstamm zurück. Ihro schuf 2014 55 neue Arbeitsplätze. 360 Mitarbeiter sind jetzt bei dem Unternehmen beschäftigt.