Die Planungen bei den Hakro Merlins Crailsheim für die kommende Bundesliga-Saison schreiten voran. Nachdem man durch die Vertragsverlängerungen der Iisalo-Brüder früh Klarheit auf der Trainerposition geschaffen hatte, gelang es nun, in Fabian Bleck einen weiteren wichtigen Bestandteil der Mannschaft an den Verein zu binden. Entsprechend glücklich zeigt sich Cheftrainer Tuomas Iisalo: „Als wir Fabi vor einem Jahr verpflichtet haben, dachte ich, wir hätten einen guten Spieler geholt. Stattdessen haben wir einen großartigen Spieler bekommen. Sein Spielverständnis und seine Professionalität waren wichtige Gründe für unsere erfolgreiche Saison.“

Der sportliche Leiter Ingo Enskat freut sich ebenfalls über die Fortsetzung der Zusammenarbeit: „Fabi war ein ganz wichtiger Eckpfeiler der Mannschaft. Er steht für unglaubliche Stabilität und ein solides Spiel. Mit seiner unaufgeregten Art und seiner Ausstrahlung ist er ein absoluter Führungsspieler. Deswegen ist das mit eine der allerwichtigsten Verpflichtungen, die wir für die kommende Saison getätigt haben, und wir freuen uns dementsprechend sehr, dass er weiter mit an Bord ist.“
Nach vier Jahren bei den Eisbären Bremerhaven entschied sich Bleck im vergangenen Sommer für einen Wechsel nach Crailsheim und entwickelte sich auf Anhieb zu einer festen Größe auf und neben dem Parkett. Als Starter auf der Position des Power Forward erzielte der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler in der abgelaufenen Spielzeit durchschnittlich 6,9 Punkte und griff sich 4,5 Rebounds.
„Nach der erfolgreichen letzten Saison freue ich mich darauf, ein weiteres Jahr für Crailsheim und unter dem Trainerteam zu spielen. Ich hoffe, dass wir unseren schnellen und sehenswerten Team-Basketball noch weiter verbessern können und wir mit unseren unglaublichen Fans ähnlich viele Siege feiern können“, lässt Fabian Bleck verlauten.