Insolvenz Gut Stetten und Velisco im Insolvenzverfahren

Auch die Velisco Vertriebsgesellschaft, an die Buchhaltung und Personalverwaltung von Gut Stetten ausgelagert sind, befindet sich derzeit im vorläufigen Insolvenzverfahren
Auch die Velisco Vertriebsgesellschaft, an die Buchhaltung und Personalverwaltung von Gut Stetten ausgelagert sind, befindet sich derzeit im vorläufigen Insolvenzverfahren © Foto: Anna Berger
Brettenfeld / PM/AB 02.04.2014
Die Gut Stetten GmbH & Co. KG betreibt einen Schlachthof für Geflügelprodukte in Brettenfeld. Etwa 200 Menschen arbeiteten bis dienstag in dem Betrieb.

Die Velisco Vertriebs GmbH & Co. KG ist ein Verwaltungsdienstleister mit rund 40 Beschäftigten. An Velisco sind Buchhaltung und Personalverwaltung von Gut Stetten ausgegliedert. Der Schlachtbetrieb stellte bereits im Januar einen Antrag auf Insolvenz. Im Februar meldete Velisco schließlich Insolvenz an. Beide Gesellschaften sind hundertprozentige Tochterunternehmen der WU Beteiligungsgesellschaft. Mehrheitsgesellschafter ist die Unternehmensgruppe Heidemark. Der Mutterkonzern befindet sich nicht im Insolvenzverfahren.

Mehr als 50 Arbeitsplätze weg
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel