Großerlach GroßErlach beteiligt sich an Kulturprojekt

Großerlach / SWP 07.11.2014
Die Gemeinde Großerlach wird sich bei dem Projekt "Kulturlandschaft des Jahres" beteiligen. Dafür hat der Gemeinderat grünes Licht gegeben.

"Kulturlandschaft des Jahres" ist ein jährlich aufgelegtes Projekt des Schwäbischen Heimatbundes mit wechselnden Schwerpunktregionen. 2015/2016 soll die Öffentlichkeit für die Kulturlandschaft "Schwäbischer Wald" sensibilisiert werden. Zusammen mit örtlichen Partnern sollen hierzu verschiedenste Veranstaltungen sowie publizistisch-mediale Aktivitäten erfolgen. Es soll dargestellt werden, inwieweit historisch geprägte Kulturlandschaften einen Wert besitzen und wie die Kommunen, Planer, Landwirte, Touristiker und Gastronomen, aber auch Einzelpersonen diesen Wert für sich nutzbar machen können. Für das Gesamtprojekt wird ein Kostenrahmen von 40 000 Euro anvisiert, dieser soll durch Spenden und durch einen Beitrag der innerhalb der Gebietskulisse liegenden 19 Gemeinden finanziert werden. Der Kostenanteil der Gemeinde Großerlach liegt bei 500 Euro.

Der Gemeinderat befürwortete einstimmig die Beteiligung der Gemeinde. Das Projekt soll den Vereinen in diesem Monat vorgestellt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel