Benefiz-Fußballturnier Große Namen im deutschen Fußball

Crailsheim.  / swp 14.04.2018

Die Teilnehmerliste liest sich wie das „Who’s who“ des deutschen Fußballs: FC Bayern München Senioren, Hertha BSC Berlin, FC Augsburg und TSV 1860 München Senioren. Auch der SV Sandhausen und der 1. CFR Pforzheim sind dabei. Natürlich sind es nicht die 1. Mannschaften, sondern die Traditionsteams. Sie alle kicken in Crailsheim.

Der Verein „Kicken für Kinder“ organisiert regelmäßig Fußballturniere zugunsten schwerkranker Kinder und deren Familien. Auf Initiative des Personaldienstleisters Franz & Wach wird das Turnier am Samstag, 5. Mai, erstmals in Crailsheim ausgetragen werden, heißt es im Pressetext.

Auch die „Genuss-Allianz“ aus Spitzenköchen und Winzern wird antreten. Das achte Team ist die Crailsheimer Firmen-11, in der Mitarbeiter aus verschiedenen Crailsheimer Unternehmen spielen. Im  Rahmenprogramm  können Kinder und Erwachsene ihr Glück beim Geschwindigkeitsschießen versuchen oder ihre Geschicklichkeit beim Bierkistenstapeln unter Beweis stellen. Bei einer Tombola gibt es Trikots von Bundesligamannschaften mit den Originalunterschriften der Profis zu gewinnen. Der Freestyle-Fußballkünstler Chris Bennet Bröker zeigt Kunststücke am Ball und leitet einen kostenlosen Trick-Workshop für Kinder.

Erlös wird gespendet

Die Clubs nach Crailsheim zu holen, geht auf die Initiative von Franz & Wach zurück.  Pressesprecher Ralf Eisenbeiß hat die Organisation übernommen. Unterstützung kommt vom TSV Crailsheim, in dessen Stadion das Turnier ausgetragen wird. Alle Erträge der Veranstaltung kommen dem Verein „Kicken für Kinder“ zu Gute. Der Eintritt ist frei.

Info Helfende Hände werden noch gesucht. Wer das Projekt unterstützen möchte, sollte sich bei Ralf Eisenbeiß (Telefon 0 79 51 / 29 59 40, E-Mail ralf.eisenbeiss@franz-wach.de) melden. Das HOHENLOHER TAGBLATT ist Medienpartner der Aktion.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel