Lorch Glück im Unglück für 32-jährigen Trucker

Lorch / SWP 15.05.2012

. Glimpflich verlief ein Arbeitsunfall für einen 32-Jährigen am Montagmorgen gegen 8 Uhr in Lorch. In dem Waldgebiet Holzenwald führte der Mann Waldwegearbeiten durch. Dazu verbrachte er mit seinem Lkw-Kipper Schotter auf einen Waldweg. Nachdem er das Material abgeladen hatte, fuhr er geradeaus auf einem frisch geschotterten Neubauweg bergaufwärts. Wie die Polizei weiter mitteilte, rutschte dabei der Lastwagen in einen zirka zwei Meter tiefen Graben und kippte dann auf die rechte Fahrzeugseite.

Der 32-jährige Fahrer hatte Glück. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. An seinem Truck entstand Schaden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 5000 Euro.