Auszeichnung Georg Schlenvoigt geehrt

Roland Klie gratuliert Georg Schlenvoigt (links).
Roland Klie gratuliert Georg Schlenvoigt (links). © Foto: SPD
Sebastian Unbehauen 23.11.2016
In der letzten Mitgliederversammlung wurde Georg Schlenvoigt für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

Georg Schlenvoigt ist während der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins für seine langjährige Mitgliedschaft in der Partei geehrt worden. Die Laudatio hielt Fraktionsvorsitzender Gernot Mitsch. In einem biografischen Abriss stellte er die Verdienste des früheren Crailsheimer Oberbürgermeisters heraus. Die Entscheidungen für die Nordwestumgehung sowie für die Umwandlung des amerikanischen Kasernen- und des ehemaligen Bundeswehrgeländes in ein prosperierendes Gewerbegebiet und eine ansprechende Wohnsiedlung gehen auf die Initiativen Schlenvoigts zurück. Ebenso ist ihm und seinen damaligen Mitstreitern die Einrichtung eines Vorzeigemuseums in Crailsheim und eines gut funktionierenden Stadtarchivs zu verdanken. Beide Kulturstätten haben mittlerweile einen großen Stellenwert im kulturellen Leben der Stadt. Dass Crailsheim eine angemessene Gedenkkultur zur Nazivergangenheit etablieren konnte, ist ebenfalls Schlenvoigt zu verdanken. In die Erfolgsbilanz gehört auch das Crailsheimer Kulturwochenende. Mitsch hob hervor, dass Georg Schlenvoigt nachhaltig erfolgreich für die Stadt gearbeitet hat und wünschte ihm weitere Erfolge für seine Arbeit als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion.