Michelfeld Gemeinderat: Ja zu Kleinwindrad

Michelfeld / LIP 25.05.2013

Wolfgang Feuchter von der Firma Blechtechnik möchte auf seinem Gewerbegrundstück in der Kerz zwei Kleinwindkraft-Anlagen mit einer Nabenhöhe von elf Metern und einem Rotor-Durchmesser von 4,70 Metern bauen. Auch eine dreiflügelige Solaranlage ist geplant. Das Vorhaben entspricht den Festsetzungen des Bebauungsplans. Unter der Voraussetzung, dass keine Einwände vonseiten der Fachbehörden erhoben werden, erteilte der Gemeinderat einstimmig sein Einvernehmen.