Crailsheim Freundschaft zwischen Jugendlichen vertieft

Crailsheim / PM 07.08.2014

Offiziell ging der Schüleraustausch des Lise-Meitner-Gymnasiums und des Albert-Schweitzer-Gymnasiums mit den Partnern im französischen Pamiers schon im Mai über die Bühne. Um die dort geschlossenen Freundschaften weiter zu vertiefen, erhielten die französischen Schüler nun die Möglichkeit, einen freiwilligen Gegenbesuch zu unternehmen. Zwei Wochen lang hielten sich zwölf französische Schüler und Schülerinnen mit ihrem Lehrer Antoine Seel in der Partnerstadt Crailsheim auf. Im Rathaus wurde die Delegation aus Südfrankreich mitsamt ihren Austauschpartnern von Oberbürgermeister Rudolf Michl empfangen. Bei dieser Gelegenheit bat das Stadtoberhaupt darum, "die Partnerschaft auch weiterhin zu stärken und mit Leben zu füllen". Während des zweiwöchigen Aufenthaltes gingen die Jugendlichen gemeinsam zur Schule und gestalteten das sonstige Programm selbstständig. Begleitet wurden sie von Hélène Bindels und Else Hinterkopf. Eine junge Französin absolvierte zudem ein zweiwöchiges Praktikum in der Crailsheimer Stadtbücherei.