Schöntal Frauenwallfahrt nach Assisi

PM 12.09.2012

Die Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohekreis lädt Frauen zu einer sechstägigen Wallfahrt nach Assisi von Montag, 20., bis Sonntag, 26. Mai, ein.

Das kleine Städtchen in Umbrien ist Heimat von Franz und Klara von Assisi. Während Franz von Assisi die Stadt berühmt gemacht hat, ist Klara - die große Schwester an seiner Seite - eher fremd und unentdeckt geblieben. In der Nacht des Palmsonntag 1211 oder 1212 verließ sie ihren Wohnturm in der Oberstadt, um wie Franziskus das Evangelium zu leben.

Die Teilnehmerinnen werden einen Teil ihres Weges in und um Assisi nachgehen und auf sich wirken lassen. Sie können, so die Veranstalter, dem geistigen Weg der Klara folgen und dabei auch ihrer Spiritualität nachspüren. Die Zeit in Assisi soll geprägt sein vom gemeinsamen Unterwegssein, geistlichen Impulsen und Gottesdienst, von Zeiten der Stille und Gesprächen in der Gruppe. Das Angebot richtet sich an Frauen aller Altersgruppen. Info Eine Anmeldung ist bis Montag, 1. Oktober, unter Telefon 0 79 43 / 89 43 35 möglich. Dort gibt es auch nähere Informationen.