Schnelldorf Fleißiges betriebsames Feiern

Geschäftsführer Florian Kneer begrüßte die Mitarbeiter und bedankte sich für ihre hohe Motivation und ihr besonderes Engagement.
Geschäftsführer Florian Kneer begrüßte die Mitarbeiter und bedankte sich für ihre hohe Motivation und ihr besonderes Engagement.
PM 30.05.2014
Wo normal fleißig gearbeitet wird, wurde kürzlich nicht minder fleißig gefeiert. Die Schnelldorfer Firma Kneer-Südfenster, einer der größten Fenster- und Haustürenhersteller in Deutschland, beging ein Familienfest.

Alle 650 Mitarbeiter und ihre Familien waren eingeladen. Die Kneer-Südfenster-Gruppe produziert an drei verschiedenen Standorten: Neben dem Stammwerk in Westerheim auf der Schwäbischen Alb gibt es das Süd-Fensterwerk in Schnelldorf und die Süd-Bauelemente im brandenburgischen Massen. Jetzt also sollten sich alle Mitarbeiter an einem Ort treffen, sich austauschen und zusammen feiern - und dafür wurde Schnelldorf ausgewählt.

Florian Kneer, Geschäftsführer der Kneer-Südfenster-Gruppe: "Wir wollten einfach auf besondere Weise ,Danke sagen und alle Mitarbeiter an einem Ort versammeln, um das Wirgefühl zu stärken. Denn wenn unsere Mitarbeiter zufrieden sind und sich im Unternehmen wohlfühlen, dann spürt man das auch nach außen. Sie bringen sich aktiv in ihre tägliche Arbeit ein. Es ist diese besonders hohe Mitarbeitermotivation, die in unserem Unternehmen eine lange Tradition besitzt. Die wollen wir natürlich honorieren. Denn nicht zuletzt wirkt sich die Zufriedenheit der Mitarbeiter auch auf die Kundenzufriedenheit aus."

Für das große Ereignis liefen im Unternehmen bereits seit Wochen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Zahlreiche Busse hatte Kneer-Südfenster organisiert, um die Gäste bequem von Westerheim und von Massen nach Schnelldorf und zurück zu bringen. Mehr als 750 Gäste trafen sich dort auf dem Werksgelände.

Geboten waren Livemusik, professionelle Kinderbetreuung und natürlich allerhand zu essen. Kurzum: Es war ein Ereignis, bei dem Groß und Klein auf ihre Kosten kamen.