Weikersheim Figuren in Farbe bevölkern Weikersheim

Die Figuren von Hilde Würtheim wirken fast lebendig. Privatfoto
Die Figuren von Hilde Würtheim wirken fast lebendig. Privatfoto
Weikersheim / SWP 30.04.2013
Die Würzburger Künstlerin Hilde Würtheim

schafft lebensgroße Tonfiguren. 21 von ihnen zeigt sie in diesem Sommer in der Weikersheimer Innenstadt.

Der Mensch des modernen Alltags steht im Zentrum des künstlerischen Schaffens von Hilde Würtheim. Mit ihren lebensgroßen, fast lebendig wirkenden Figuren aus Ton beschreibt die Bildhauerin eine Welt, die dem Betrachter vertraut ist. Dieses Nahe im Abbild der Kunst wiederzufinden - darin liegt das Verblüffende und die Faszination. So werden im Küchengarten am Stadtpark zwei Personen auf einer Parkbank sitzen. Erst von der Nähe betrachtet merkt man, dass es sich um keine realen Menschen handelt.

Damit bildet Hilde Würtheim einen Kontrast zu den bisherigen Ausstellungen der Reihe "Skulpturen.SCHAU!", die fast alle Skulpturen aus Bronze beinhalteten. Hilde Würtheims Plastiken sind aus Terrakotta und farbig.

Info Die Ausstellung wird am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr eröffnet. Sie ist bis 22. September zu sehen.