Zirkus Festwochenende zur Eröffnung des "CircArtive"-Hauses in Gschwend

Gschwend / SWP 28.09.2012
Es geht los: "Manege frei" heißt es von heute an bis Sonntag, wenn das "CircArtive"-Haus beim Gschwender Rappenhof eingeweiht und in Betrieb genommen werden kann.

"Wir haben geplant, gestaltet, gebaut - und stehen jetzt vor dem schönsten Meilenstein in der jungen Geschichte des ,CircArtive'-Hauses. Wir erfüllen das Bauwerk mit Leben!" Mit diesen Worten beginnt die Einladung zum großen Festwochenende auf dem Rappenhof bei Gschwend. Das "Pimparello"-Team rüstet sich für einen großen Ansturm interessierter Menschen aus allen Teilen der Region.

"Ein wahres Raumwunder" sei hier entstanden. Das "CircArtive"- Haus biete nicht nur eine einzigartige Atmosphäre. Vielmehr seien hier ganzjährige Trainingsmöglichkeiten für die Zirkuskinder entstanden, Raum für Kultur und Kleinkunst, Veranstaltungen und Events - "in Zirkus-Ambiente und durchgängig barrierefrei zugänglich".

Zur Eröffnung des Gebäudes erwartet die Besucher ein buntes, spannendes Programm. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei - über eine Spende für die zirkuspädagogische Arbeit würde sich das Team freuen. Auch Kuchenspenden seien willkommen.