Ellwangen Etliche Verletzte und ruhige Feier

Ellwangen / POL 01.09.2015

Über das Wochenende hat die Polizei verschiedene Einsätze in der LEA Ellwangen bewältigen müssen: Am Samstag schlug ein 20-Jähriger einem Elfjährigen mit einem Spazierstock auf den Kopf. Gegen 21.45 Uhr zog sich ein 22-Jähriger leichte Verletzungen zu, als er beim Wäscheaufhängen aus dem Fenster gefallen war. Zudem gab es bei mehreren Auseinandersetzungen etliche Verletzte.

Dazwischen fand am Sonntagnachmittag ein von einem Freundeskreis ausgerichtetes Willkommens-Picknick statt. Rund 150 Personen, Flüchtlinge und Nichtflüchtlinge, feierten dort gemeinsam.